More Tag

Da sich Rachsucht heute beschwert hat, dass meine Blogeinträge so lang sind hab ich mal die Neueren mit More Tags versehen. Im Grunde stört mich das auch schon länger aber so wie es jetzt gerade gelöst ist gefällt es mir auch nicht wirklich. Es ist aber erst mal übersichtlicher. More Tags bedeutet übrigens, dass man so einen Weiterlesen Link hat und nicht den kompletten Beitrag sieht. Also das hier:

Ich baue im Hintergrund aber auch gerade an einem komplett neuen Blogdesign wo sich viele Sachen ändern werden. Die More Tags wären dann auch drin gewesen. Aber schöner gelöst. Wichtiger ist aber dass ich schon lange von meinem Hello Kitty Design weg möchte um etwas eigenes zu haben. Etwas was nicht unter irgendwelchen Copyrights oder Trademarks steht. Aber das dauert noch weil ich mir auch vieles erst aneignen muss und weil ich kein Glück mit „Künstlern“ habe. Also keine Ahnung wann das kommen wird. Aber es wird kommen. Schätze mal im Sommer^^

MfG Thomas

 

2 Gedanken zu „More Tag“

  1. Wo er recht hat 😉
    Da wird schonmal als Leser ein Beitrag unterm Tisch geschoben^^

    „Readmore“ ist sicher nicht die Lösung, den wenn ich da drauf drücke, bleibt der Text noch immer so lang 😉 Aber passt schon 😛 Kommt auf meine Tagesform an ob ich so viele Zeilen immer schaffe.

    Wir hatten mal im Netz auf einer Hobby Photoshop Seite ein Clan Design für ein paar Euro ausgeschrieben. Haben da für wenig Geld sau gutes bekommen. Viele machen es ja auch billig, da sie einfach nur etwas haben wollen an dem sie sich austoben wollen… wenn du € investieren willst.

    Ansonsten brauch der Blog ein Themen Background 😉 Aber was ist das Thema?^^

    Barrli

    1. Ja durchaus alles Probleme die der Blog hat. Wobei ich mich von den langen Texten nicht verabschieden werde.

      Das Design Thema ist etwas schwieriger. Ich bin ja schon bereit den Leuten auch etwas zu geben wenn sie mir was basteln. Darum geht es mir nicht. Ich würde aber da gerne jemanden haben mit dem ich dann auch über längere Zeit zusammen arbeiten kann. Also nicht nur ein Design sondern vielleicht auch hin und wieder mal für größere Beiträge ein paar Visualisierungen. Naja und im Prinzip hatte ich auch gehofft, dass ich den Leuten etwas Gutes tun kann wenn ihre Kunst eine Plattform hat und gesehen wird. In der Regel waren es halt Menschen die wenig bis gar nicht vernetzt sind aber ein sehr großes Potential haben.
      Das soll jetzt nicht arrogant klingen aber ich habe mehr Klicks und Unique-User als man denkt. Ich bekomme zwar keine Kommentare rein aber mein Kram wird halt schon gelesen. Entsprechend würde auch ein Design / Kunst im allgemeinen einer gewissen „Öffentlichkeit“ zugänglich gemacht werden. Wenn man etwas zeichnet und weis, dass irgendwie so tausende von Leuten das sehen… ich weis nicht?! Ich finds schon gut fürs Ego.

      Zum Thema Thema (:D) kann ich noch nichts sagen. Ich will mich nicht festlegen aber ich werde etwas bauen was das wieder ausgleicht. Pläne habe ich schon und im Hintergrund laufen da auch schon Tests.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.