Justice League Trailer

145345

Da ich mich so gern über all die DC Verfilmungen der letzten Jahre aufrege möchte ich mit der Tradition nicht brechen und auch noch den neusten Trailer zu Justice League besprechen. Oder besser zerlegen? Keine Ahnung.

 

Der Trailer startet mit Ben Affleck aka Bruce Waine aka Batman auf einem Pferd. Scheinbar sucht er nach jemanden. Ich würde mal sagen er will in dieses gammelige Fischerdorf um dort Aquaman zu rekrutieren. Jetzt stellt sich natürlich die Frage warum einer der reichsten Menschen auf dem Planeten seine Zeit damit verschwendet auf einem Pferd durch die Wildnis zu reiten wo er doch auch einen Helikopter nutzen könnte. Oder gar den Batwing? Wenigstens ein blödes Boot? Nein er nutzt ein Pferd. Batman rekrutiert Helden um die Welt zu retten aber statt sich zu beeilen reitet er auf einem Pferd. Aber, dass „The greatest Detectiv“ nicht gerade die hellste Kerze im Leuchter ist, wissen wir ja schon aus Batman v Superman.

Dann kurzes Blabla mit Wonder Woman. Dann sehen wir mal wieder Jason Momoa als Aquaman. Sicher habe ich mich schon darüber ausgelassen, dass der Typ die totale Fehlbesetzung für den Job ist? Aquaman ist ein blonder / rothaariger Schönling. In seinen frühen Inkarnationen durchaus die Held gewordene  Peinlichkeit. Doch DC hat relativ viel getan um Aquaman etwas ernster zu machen und ich finde mit dem aktuellen Comic Aquaman ist ihnen das durchaus gelungen. Was DC aber in Justice League macht hat nichts mehr mit der Figur Aquaman zu tun.

Cyborg finde ich nach dem Trailer relativ gut getroffen. Da fehlt aber auf jeden Fall noch mehr Screentime um das beurteilen zu können. Flash muss sich mit dem Flash aus der Serie messen. Hier muss ich sagen, dass mir der Barry Allen aus der Serie wesentlich besser gefällt, dafür aber Flash hier eine wesentlich bessere Figur macht. Das liegt am besseren Kostüm aber auch wie mit Geschwindigkeit umgegangen wird.

Wonder Woman kann gut werden. Zumindest in Batman v Superman war sie der einzige Lichtblick. Und auch wenn man ihn im Trailer nicht sieht, Superman wird ebenfalls im Film sein. Warum man hier ein auf geheimnisvoll macht verstehe ich nicht. Immerhin hat man seinen Tod schon am Ende von BvS revidiert. Achja, Spoiler und so.

 

Das Traurige ist aber, dass man im ganzen Trailer nur Action sieht. Das kann jetzt verschiedenes bedeuten. Zum einen, dass man wieder die selbe Kacke macht wie in BvS. Dort sah der Trailer auch nach Action, Action, Action aus. Der fertige Film war aber ein pseudo philosophisches Traum-Gott-Traum-Dark-Wir gucken ganz ernst und Böse Wirrwar was sich viel zu wichtig genommen hat. Wenn das passiert frage ich mich echt was das alles soll.

Oder der Film wird doch zu 100% Action ohne Sinn und Verstand. Das könnte besser funktionieren, wäre aber trotzdem schlimm. Ich glaube nicht, dass man einen Mittelweg findet. Einen Film der einfach Spaß macht und das richtige Timing hat. Selbst die Gags im Trailer sind schon lame.

Schauen wir uns das Timing vom Guardians of the Galaxy Trailer an… ich meine das macht einfach Spaß. Die Gags sitzen. Die Action wirkt total übertrieben aber trotzdem gut. Außerdem steht dort keiner und schaut die ganze Zeit ernst.

 

Der Deadpool Trailer ist da nochmal eine ganz andere Geschichte. Deadpool hat so oder so das beste Marketing Team das man sich vorstellen kann. Der Trailer wurde auch vor dem Film Logan gezeigt. Entsprechend auch die Anspielung im Hintergrund. Genau wie die Anspielung von Deadpool selbst. Genial!

 

Aber zurück zu Justice League. Neben der Tatsache, dass ich die ganze Stimmung des Trailers nicht mag finde ich auch die scheinbare Storyline nicht gut. Denn die Justice League zieht wohl direkt gegen Darkseid in den Kampf. Einen der stärksten Feinde im gesamten DC Universum. Entsprechend skeptisch bin ich dann auch. Denn es sieht für mich ein wenig so aus als würde Darkseid zwar mit der Invasion beginnen doch selbst nicht anwesend sein. Im Grunde sieht es sogar fast 1:1 aus wie bei den Avengers. Dort hat Thanos seine Armee Loki unterstellt der damit New York angegriffen hat. Die Avengers haben dann vor allem gegen Soldaten gekämpft. Loki hatte zwar eine gewisse Schlüsselrolle aber der Kampf ging eigentlich gegen die Armee.

 

darkseid_2
Darkseid DC Comics

 

Im Trailer sehen wir auch sehr viele Feinde. Was wir aber nicht sehen ist ein Gegenspieler. Ich vermute daher, dass die Justice League nur gegen die Invasionsarmee von Darkseid kämpfen wird und das wiederum wäre total lame weil wir dann den selben Plot haben wie bei den Avengers. Nur in Dark und ohne Humor.

 

Also ich bin nicht wirklich überzeugt und nach Man of Steel, Batman v Superman und Suicide Squad hoffe ich auf das Schlimmste. Warum hoffe? Einfach damit man endlich damit aufhört und das Projekt beerdigt. Dann kann man in ein paar Jahren von vorn beginnen und ein würdiges DC Universe schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.